2016 war ein Jahr mit spannenden Fortsetzungen und besonderen Newcomern. Ein guter Mix für alle Horrorfans. Hier findest du unsere Top Liste der besten Horrorfilme des Jahres 2016.

In der vollen Bewertung findest du ein komplettes Review + Trailer. 

 

Horrorfilme 2016 - Top Liste

Conjuring 2 Horrorfilm
Extrem starke Fortsetzung vom ersten Teil. Nach einer wahren Geschichte. Noch düsterer und dunkler in der Aufmachung...
8.5
Positiv:
Schockt selbst ohne Gewaltszenen
Sehr düster und dunkel gestaltet
Negativ:
Manche Szenen zu langatmig
Ein paar Logikfehler
Verfügbar bei:
Dont breathe der psycho horrorfilm
Das Highlight ist ganz klar das Spiel mit der Dunkelheit. Wenn ein geplanter Einbruch schief geht und du merkst, dasd Opfer ist nicht nur ein einfacher blinder Mann...
8.4
Positiv:
Nervenkitzel
Spiel von Geräuschen und Dunkelheit
Negativ:
Endteil etwas zu lang gezogen
Teenager wirken manchmal trottelig
Verfügbar bei:
10 cloverfield lane der Horrorfilm
Eingesperrt aufwachen mit einen merkwürdigen Kerl in einen Bunker. Dialoge & Spannung ist gut aufgebaut für Psycho Fans. Die Alien-Szenen sind recht kurzweilig zum Ende.
8.2
Positiv:
Das herausfinden, was genau passiert ist
Dialoge und Konflikte stark gemacht
Negativ:
Ende nicht passend zum Film
Für Action-Fans eher langweilig
Verfügbar bei:
Blair Witch 2016 Horrorfilm
Dunkel & Düster. Für Found-Footage-Film Fans gelungen, auch wenn es nicht an das Flair vom Original heran reicht.
8
Positiv:
Die Geschichte der Blair Witch geht weiter
Found-Footage-Stil
Negativ:
Viel Geschrei
Zieht sich teilweise in die Länge
Verfügbar bei:
Incarnate - Der besondere Exorzismus Horrorfilm
Inception trifft auf den Exorzisten. So könnte man es passend beschreiben. Erfrischende Ideen die solide verfilmt wurden. Auch wenn der Tiefgang beim Film fehlt…
7.9
Positiv:
Origineller Film über Bessesenheit
Spannung baut sich schnell auf
Negativ:
Die Charakterstorys könnten tiefer aufgebaut sein
Etwas zu vorhersehbar
Verfügbar bei:
Lights out Horrorfilm
Die Angst vorm Dunkeln ist immer wieder ein spannendes Thema und der Familienkonflikt belebt die Geschichte noch mehr. Sehr solider Horror-Streifen
7.9
Positiv:
Die Angst vor der Dunkelheit gut rübergebracht
Story-Aufbau gut gemacht
Negativ:
Nicht sehr harter Horror
Zum Ende etwas zu langatmig
Verfügbar bei:
Purge 3
Absolut gelungen und empfehlenswert ist Purge 3: Election Year. Die Hintergrundstory mit der Senatorin ist neu, aber ansonsten wird gemordet, getötet und viel Gewalt ausgelebt.
7.8
Positiv:
Bis zum Schluss packende Spannung
Gutes Ende
Negativ:
Im Grunde ein weiteres Massaker
Bekannte Storyline
Verfügbar bei:
The Boy Cover
Origineller Mix aus Puppenfilm, Haunted House und Babysitter Splatter mit einer umheimlichen Stimmung...
7.8
Positiv:
Umheimliche Stimmung bis zum Ende
Mix aus Spukhaus, Babysitter und Puppenfilm
Negativ:
Das Ende könnte besser sein
Keine Jumpscares und Blut
Verfügbar bei:
Cover
Gelungen dunkel inszenierter Horror in Schwarz-Weiß Optik. Wenn die Schönheit sich in einen Albtraum verwandelt...
7.7
Positiv:
Morbider Schwarz Weiß Look
Sehr gut inszeniert
Negativ:
Typische Psycho Story
Tiefgründigkeit hätte mehr sein können
Verfügbar bei:
Ouija 2
Ouija – Ursprung des Bösen ist der zweite Teil dieser Filmreihe. Zu Beginn wird die Geschichte etwas in die Länge gezogen. Wird danach aber immer spannender und insgesamt viel besser als der erste Teil.
7.7
Positiv:
Gute Geschichte mit Hexenbrett Story
Gruselige Momente gut verteilt im Film
Negativ:
Story wird am Ende schnell abgespult
Viele Fragen bleiben offen
Verfügbar bei:
van helsing
Richtig schön düster und apokalyptisch. Gute Neuinterpretation der populären Van Helsing Comicreihe..
7.4
Positiv:
Gut für Vampirfans
Negativ:
Einige Logiklügen hindern am Potenzial
Verfügbar bei:
house harker
Macht jede Menge Spaß zu schauen. Vampir Action gepaart mit Humor und Comedy.
7.4
Positiv:
Macht Spaß beim schauen
Negativ:
Füllt sich teilweise trashig an
Verfügbar bei:
The Green Inferno Cover
Die Studenten in The Green Inferno sind von Anfang an recht unsympathisch dargestellt. Bist du Fan eines Splatterfilms im Stil der 70er Jahre und legst Wert auf viel Blut, dann ist der Film für dich das Richtige.
6.5
Positiv:
Interessante Splatterszenen
Viel Blut
Negativ:
keine Filmmusik
eher sehr zäher Anfang
Verfügbar bei:
The Forest Cover
Potential Verschenkt ! Ein Film Nachts im Selbstmordwald mit zuviel Jumpscares und zu wenig Tiefe im Horror.
5.7
Positiv:
Cooler Film um einen Selbstmordwald
Westliche Erzählstruktur mit japanischer Story
Negativ:
Schafft es nicht Spannung aufzubauen
Baut fast nur auf Jump Scares
Verfügbar bei:

 

2016 hat Horror-Fans in Atem gehalten! Dies sagt bereits der Film Don`t Breathe aus, denn hier kommen die Fans wahrlich nicht zu Atem.

Hier spielen die Macher mit allen menschlichen Sinnen, der Nervenkitzel ist eher psychischer Natur. Die Geräusche und die Dunkelheit erzeugen zusammen eine einmalige Atmosphäre, in der sich der Zuschauer gefangen fühlt und nie erahnen kann, wo die Gefahr lauert oder was als nächstes passiert!

Sehr erfolgreiche Filmreihen wie The Purge oder Conjuring werden im Jahr 2016 ebenfalls fortgeführt. Eine besondere Mischung aus zahlreichen Subgenres verspricht der Film The Night Watchman.

Was bei dem ersten Hinhören- und schauen seltsam wirkt, entpuppt sich als gelungene Unterhaltung, denn die Handlung ist originell und der Genre-Mix mag etwas trashig sein, ist aber durchaus anschaubar. 2016 hat auch noch andere Leckerbissen auf Lager, die Du in unserer Top-Liste nachlesen kannst.

Vielleicht kennst Du ja den ein oder anderen Film nicht – dann findet sich sicher bald eine Gelegenheit, dein Horror-Wissen zu erweitern und den ein oder anderen Schmöker abends gruselnd zu genießen.

 

Wie sieht deine Top 5 der besten Filme des Jahres 2016 aus?  Fehlt dir noch ein Film?  Dann schreib es gerne in die Kommentare 🙂

Noch nicht fündig geworden? Dann schau dir die aktuellsten Horrorfilme 2017 an oder unsere Liste der besten Horrorfilme ab 18.

  • 4/5
  • 7 ratings
7 ratingsX
Very bad!BadHmmmOkeGood!
14.3%0%0%42.9%42.9%

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.