• Genre: Torture Porn
  • FSK: ab 18 Jahren
  • Dauer: 90 Minuten
  • Jahr: 1977

 

FILM & HANDLUNG

Details:

Wes Craven hat sich mit dem Horrorfilm Hügel der blutigen Augen ein Denkmal geschaffen. Das Original stammt aus dem Jahr 1977 und wurde 2007 neu verfilmt. Die alte Fassung ist 86 Minuten lang und nur für Volljährige geeignet.

Der amerikanische Horrorfilm beruht auf einer Legende, die von Alexander Sawney Bean veröffentlicht wurde. Zur damaligen Zeit war der Film ein Muss. Heute ein Klassiker in diesem Genre.

Inhalt:

In den 70er Jahren macht sich die Großfamilie Carter mit ihrem Wohnmobil auf nach Kalifornien. Sie haben sich die Strecke mitten durch die Wüste Nevadas ausgesucht. Beim ersten Stopp an der Tankstelle werden sie angesprochen. Nach Erfahren der Strecke wird ihnen nahgelegt, eine andere Route zu nehmen.

Viele Menschen sind auf der Strecke schon verschwunden. Ohne weitere Gedanken fahren sie die festgelegte Strecke weiter. Kurz darauf erleiden sich einen Achsenbruch und müssen in der Einöde stehenbleiben. Vater und der älteste Sohn machen sich auf, um Hilfe zu holen. Die restlichen Familienmitglieder bleiben im Wohnwagen und warten.

Sie ahnen nicht, dass sie schon beobachtet werden.

 

  • Besetzung: Dee Wallace-Stone, John Steadman, Robert Houston, Russ Grieve, Susan Lanier
  • Regisseur: Wes Craven

 

Hügel der blutigen Augen
Story7.7
Schauspieler8.4
Bild+Sound7.5
Stimmung8.8
Leserbewertung0 Votes0
Positiv:
ungeschnittener Klassiker
für damals echt schockierend
Negativ:
Für einige sehr brutal
Wenig Tiefgang
8
Fazit:
Die Hügel der blutigen Augen ist ein Klassiker von Wes Craven. Für damalige Verhältnisse sehr hart und gruselig. Die moderne Fassung wäre das Remake Hills Have Eyes .

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Bewertung