• Genre: Psycho-Horror
  • FSK: ab 16 Jahren
  • Dauer: 112 Minuten
  • Jahr: 2001

 

FILM & HANDLUNG

Details:

Der Film Donnie Darko kombiniert einen Highschoolfilm mit einem Sciencefiction-Drama zusammen mit viel Psychologie. Gedreht wurde der Streifen in Amerika und kam 2001 auf die Leinwand. Die Kinofassung liegt bei einer Länge von 108 Minuten. Der Director´s Cut bei 128 Minuten.

Trotz der psychologisch verstörenden Szenen ist er ab 16 Jahre freigegeben.

Inhalt:

Donnie Darko ist eigentlich ein ganz gewöhnlicher Junge. Er ist ein Teenager, der die Highschool besucht und eine Freundin hat. Er kommt aus einem geordneten Elternhaus. Seine Eltern sind liebevoll und verständnisvoll. Aber Donnie hat ein Problem. In der Nacht sieht er ein drei Meter großes Kaninchen namens Frank. Frank gibt ihm immer mal wieder Ratschläge und Tipps. Einige der Ratschläge scheinen recht hilfreich zu sein. Andere hingegen sind verwirrend.

Das dämonische Kaninchen gibt Zukunftsprognosen an Donnie weiter. Aber sind sie immer wahr? Der Motivationstrainer der Schule, seine Klassenlehrerin und die Diplompsychologin wissen keinen Rat. Dann teilt Donnie allen mit, dass bald die Welt untergehen wird. Jetzt ist guter Rat teuer…

 

  • Besetzung: Drew Barrymore, Jake Gyllenhaal, James Duval, Jena Malone, Patrick Swayze
  • Regisseur: Richard Kelly

 

Donnie Darko Cover
Donnie Darko (2001)
Story8.4
Schauspieler8.1
Bild+Sound7.2
Stimmung8
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Rätselhafte Handlung von Anfang bis Ende
Platz für viel Eigeninterpretation
Negativ:
Kein eindeutiges Ende
Langsamer, schwer anschaubarer Film
8
Fazit:
Donnie Darko ist einer der wendungsreichsten und originellsten Psycho Filme aller Zeiten. Der Teenieschocker ist von Anfang an eine faszinierende Reise zwischen Horror und Psycho.
Verfügbar bei:
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH