• Trailer oben
  • FSK: 16
  • Jahr: 1997
  • Dauer: 90 Minuten

Filmkritik zu Wishmaster

„Die Prophezeiung erfüllt sich – die Djinn Kehren zurück. Lisa und Sam hätte ein glückliches Leben erwartet, bis zu dem Tag an dem Sam durch einen schrecklichen Unfall an den Rollstuhl gefesselt wird. Auch der Anwalt Steven, der nebenbei ein Auge auf Lisa geworfen hat, macht das Leben für Sam nicht leichter. Steven macht Lisa ein Geschenk, dessen Tragweite er sich nicht bewusst ist und die Menschheit an das Ende Ihrer Zivilisation bringen wird…

 

  • Studio: NSM Records
  • Besetzung: Kane Hodder, Tammy Lauren, Andrew Divoff, Robert Englund, Chris Lemmon
  • Regisseur: Robert Kurtzman
Wishmaster Cover
Wishmaster (1997)
Story8.2
Schauspieler6.9
Bild+Sound6.3
Stimmung7.6
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Der Djinn
Geschichte mal was anderes
Negativ:
Effekte mittlerweile schwach
Großteils B-Schauspieler
7.3
Fazit:
Wes Craven’s Wishmaster hat eine coole Idee mit Moral und schaut ist als B-Movie sehr gelungen...
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH