• Trailer oben
  • Spieldauer: 110 Minuten
  • FSK: 16
  • Jahr: 2017

LIFE Filmkritik

Gibt es Leben auf dem Mars? Eine Frage die sich wohl jeder schon mal gestellt wird und wir vielleicht noch in diesem Leben herausfinden werden. Im Film „Life“ von Daniel Espinosa geht es genau um das Thema, wenn es soweit ist. Wie würdest du dich Verhalten an Board der ISS wenn du das erste Außerirdische Leben kennenlernst.

Im Laufe unser Menschheitsgeschichte gingen die Aufeinander treffen von zwei Völkern für eine Partei immer schlecht aus – bis zur Ausrottung. Würde es so kommen wenn die Aliens auf unseren Planeten landen? Doch darum geht es nicht ganz, es ist nur ein Einzeller der auf der ISS untersucht wird. Doch dieser auf den Namen „Calvin“ getaufte Alien entwickelt sich rasant fort und scheint ziemlich intelligent zu sein. Ist er gut gesinnt oder was hat er überhaupt vor, die Frage wird sich in diesem Film gestellt.

via GIPHY

In den ersten ca. 50 Minuten des Films geht es um diese Fragen, die Charaktere werden gut vorgestellt, wenn auch nicht in voller Tiefer – die Schauspieler Jake Gyllenhaal – Ryan Reynolds – aber auch Rebecca Ferguson machen einen Super Job. Keiner stellt sich zu sehr in den Vordergrund sondern alle passen stimmig zum Film.

Jeder hat seine eigenen Besonderheiten und Fähigkeiten. Zur zweiten Hälfte des Films wird alles etwas rasanter, der Sound ist drückend und hart. Definitiv ist dieser Film mehr Horror als Sci-Fi. Der Alien ist skrupelos und intelligent. Doch die Crew bemüht sich das schlimmste zu verhindern. Wird es ihr gelingen? Das solltet ihr selber herausfinden.

Der beste Alienfilm seit Jahren. Der Film schafft es innerhalb von kurzer Zeit eine Bindung zu den Charakteren aufzubauen, alle auch sehr gut gespielt. Das Alien wird auch sehr mystisch und interessant in Szene gesetzt, bis es seine ganze Gestalt zeigt. Bombastischer Sound im Kino und die dichte Atmosphäre innerhalb der Raumstation machen diesen Film zu einer schönen Kinoerfahrung. Mehr Horror als Sci-Fi Film. Definitiv ein Film der im Kino besser funktioniert als vor dem Fernseher.

Cast ( Besetzung ):

Ryan Reynolds Roy Adams
Jake Gyllenhaal David Jordan
Rebecca Ferguson Miranda North
Hiroyuki Sanada Sho Kendo
Camiel Warren-Taylor Dominique
Ariyon Bakare Hugh Derry
Olga Dykhovichnaya Ekaterina Golovkina
  • Studio: © Sony Pictures Home Entertainment
  • Regisseur: Daniel Espinosa
Life 2017 im kino - Der Horror Alienfilm
LIFE
Story7.5
Schauspieler8.7
Bild+Sound8.6
Stimmung8.7
Leserbewertung1 Stimme9
Positiv:
Harter Sound
Schauspieler
Negativ:
Sehr viele Parallelen zu Alien offensichtlich
Wenig auf einzelne Charakterstorys eingegangen
8.2
Fazit:
Ein sehr packender Alien-Film, der zwar nicht das Genre neu erfindet aber im typischen Stil die Spannung hoch hält und schockierend Fasziniert.
Erscheint voraussichtlich 23. September 2017:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung