• FSK: 16
  • Jahr: 2002
  • Dauer: 100 Minuten

Resident Evil

Tief unter der Erde von Racoon City liegt das weitverzweigte Fabrikgelände des High-Tech-Konzerns Umbrella Corporation, Arbeitsplatz für über 500 Wissenschaftler, Mechaniker und Wachpersonal. Als dort eines Tages ein biochemischer Unfall passiert und ein tödlicher Virus sämtliche Insassen in blutrünstige Untote verwandelt…

Wer kennt den Film nicht oder hat zumindest das Spiel schon mal gespielt. Der Film startet mit unglaublich viel Spannung und Dramatik, aber irgendwann flacht der Spannungsverlauf wieder ab. Die Geschichten der Charaktere werden wenig beschrieben. Der Film gilt bis heute als zurecht als der beste Resident Evil Teil. Für Mila Jovovich war es der große Durchbruch auf der Kinoleinwand. Sie spielt die Rolle als Alice unglaublich gut.

  • Darsteller: Milla Jovovich, Eric Mabius, Michelle Rodriguez, James Purefoy
  • Regisseur: Paul Anderson
  • Studio: Constantin Film
Resident Evil Horrorfilm
Resident Evil (2002)
Story7.4
Schauspieler8.2
Bild+Sound8.3
Stimmung8.1
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Futuristisch kühles Bild
Mila Jovovich
Negativ:
Spannung flacht zum Ende ab
Charaktere wenig erklärt
7.9
Fazit:
Spannungsreiche Verfilmung des Spiele Klassikers „Resident Evil“ mit einer tollen Mila Jovovich. Futuristische Umgebung und harte Zombiemonster sorgen für reichlich Spannung.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung