• FSK: 16
  • Jahr: 2015
  • Dauer: 83 Minuten

Filmkritik zu Demonic

Polizei-Ermittler Mark wird nachts zu einer einsamen und leerstehenden Villa gerufen. Dort findet er den Tatort eines schrecklichen Massakers vor. Fünf Studenten sind in der Nacht ums Leben gekommen, nur einer der Gruppe hat überlebt. Mit Hilfe der Polizei-Psychologin Elizabeth verhört er den Überlebenden: er berichtet, dass die Gruppe, Amateur-Geisterjäger, auf der Suche nach Geistern war. Denn in dem Haus wurden bereits vor über 20 Jahren mehrere Menschen getötet. Er behauptet auch, das Haus hätte seine Freunde getötet.

  • Besetzung: Maria Bello, Frank Grillo, Cody Horn, Dustin Milligan
  • Regisseur: Will Canon
  • Studio: Tiberius Film

 

Demonic das Horrorhaus Film
Demonic – Haus des Horrors (2015)
Story7.1
Schauspieler7.6
Bild+Sound7.8
Stimmung7.4
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Mystisch mit solide Twist zum Ende
Gute Aufmachung des Films
Negativ:
Standard-Kost mit vielen Klischees
Spannung wird nicht durchgehend gehalten
7.5
Fazit:
Solider Haunted-House Dämonenhorror. Die Geschichte und Aufmachung ist in Ordnung, jedoch wirkt er wie jeder typische Horrorfilm...
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH