• Trailer deutsch oben
  • FSK: 18
  • Jahr: 2015
  • Spieldauer: 98 Minuten

Filmkritik: Another Deadly Weekend

Eine Gruppe Jugendlicher kämpft sich aus den Sümpfen von Cape Cod heraus, eine grausame Macht hat ihnen übel zugesetzt. Sie waren in einer uralten Begräbnisstätte und das war ein Fehler. Die jungen Leute finden ein einsames Haus, in das sie einbrechen. Vier von ihnen verschanzen sich, während einer Hilfe holen will. Aber das im Haus verbarrikadierte Quartett merkt schnell, dass die Sicherheit hier nur eine vermeintliche ist. Das Grauen in den Sümpfen mag gefährlich gewesen sein, doch war es nicht das einzige Tödliche in Cape Cod. Etwas anderes lauert auf die Jugendlichen, im Haus…

Another Deadly Weekend Filmszene

Typische Szene aus dem Film

Muck

Another Deadly Weekend solltest du nicht mit dem sehr ähnlich klingenden Film „Deadly Weekend“ von 2013 verwechseln. Another Deadly Weekend kennen viele auch unter den Filmnamen „Muck“, (zu deutsch: Dreck ). Die Geschichte zum Film kann man guten Gewissens so nennen. Ein zweiter Teil ist zur Zeit nicht in Produktion.

 

  • Besetzung: Lachlan Buchanan, Puja Mohindra, Bryce Draper, Stephanie Danielson, Laura Jacobs
  • Regisseur: Steve Wolsh
  • Studio: Tiberius Film
Cover Another Deadly Weekend
Another Deadly Weekend (2015)
Story4.5
Schauspieler6.2
Bild+Sound7.2
Stimmung5.6
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Sexy Frauen
Splatter ohne viel drum herum
Negativ:
Keine Story vorhanden
Dialoge sind flach
5.6
Fazit:
Dieser Film setzt auf Brüste - Sexy Frauen und ordentlich Blut. Geschichte und Dialoge dafür unterirdisch.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung