• FSK: 12
  • Jahr: 2001
  • Spieldauer: 105 Minuten

Jersey, Ende des Zweiten Weltkrieges: Isoliert von der Außenwelt lebt die allein erziehende Mutter Grace mit ihren zwei Kindern auf einem großzügig viktorianischen Anwesen. In dem weitläufigen Herrenhaus herrscht ewige Dunkelheit – wegen einer schweren Lichtallergie dürfen die Kinder keinem direkten Sonnenlicht ausgesetzt werden.

Türen und Fenster sind ständig verschlossen. Als sich eines Tages drei neue Bedienstete vorstellen, ist Grace zunächst erleichtert. Doch eine Serie merkwürdiger Ereignisse weckt bei der verängstigten jungen Frau einen schrecklichen Verdacht: Ein dunkles Geheimnis scheint die neuen Angestellten mit dem Haus und seiner Geschichte zu verbinden…

via GIPHY

 

The Others Kritik:

Was für eine Story. Durch die schreckliche Krankheit der beiden Kinder und das plötzliche erscheinen der drei Diener, die unheimlichen Ereignisse die dann passieren, macht den Film sehr spannend und emotional. Die Zeit kurz nach dem zweiten Weltkrieg, das ist die Zeit in der der Film spielt, ist eh schon relativ düster. Und dann auch noch die Schicksale der beiden kleinen Kinder. Was auch sehr beeindruckend ist, dass die Regisseure ohne große Gewalt auskommen.

  • Darsteller: Nicole Kidman, Elaine Cassidy, Christopher Eccleston, Fionnula Flanagan, Eric Sykes
  • Regisseur: Alejandro Amenabar
  • Studio: © Universum Film GmbH

 

The Others die Grusel- Horrorgeschichte
The Others (2001)
Story8.2
Schauspieler8.4
Bild+Sound7.8
Stimmung7.5
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Setzt auf stimmungsvolle Spannung
Stark aufgebaute Charaktere / Mutter - Kindesverhältnis
Negativ:
Setzt wenig auf Gewalt
Grusel/Schockelemente nicht ausgeprägt
7.7
Fazit:
Ein Haus - Eine merkwürdige Frau mit ihren zwei Kindern und das mysteriöse was in diesem Haus statt findet… Der langsame entwickelnde Grusel ist super in Szene gesetzt.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH