• Genre: Zombie
  • FSK: 16
  • Jahr: 2017
  • Dauer: 111 Minuten

The Girl with all the Gifts

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Eine aggressive Pilzinfektion hat fast die gesamte Menschheit in fleischfressende, Zombie-artige Wesen – sogenannte „Hungries“ – verwandelt. Nur eine kleine Gruppe infizierter Kinder verspricht Hoffnung auf ein Heilmittel: Sie können ihren Fressimpuls kontrollieren, weil ihr Verstand noch nicht der Infektion zum Opfer gefallen ist…

Die Dramatik ist durch die Geschichte der kleinen und sehr liebenswerten Melanie toll ausgeprägt. Sie wird auch sehr gut gespielt und die Figur trägt den ganzen Film. Der Film macht nachdenklich und ist etwas wie eine kleine Sozialstudie, was wäre wenn es irgendwann dazu kommt? Wie würde man sich verhalten.

  • Darsteller: Gemma Arterton, Glenn Close, Paddy Considine, Dominique Tipper, Sennia Nanua
  • Regisseur: Colm McCarthy
  • Studio: Universum Film GmbH
The girl with all the gifts der horror zombiefilm
The Girl with all the Gifts (2017)
Story8.2
Schauspieler8.4
Bild+Sound7.3
Stimmung8.2
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Nachdenkliche Story
Wer The Walking Dead mag, wird es lieben
Negativ:
Typisches Zombiegenre
Kamera fällt negativ auf
8
Fazit:
Für Zombie-Fans und Leuten die etwas zum nachdenken mögen sehr empfehlenswert.
Verfügbar bei:
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH