FILM & HANDLUNG

Details:

The Gift erscheint zunächst als ganz normaler Thriller mit einem Psychopaten. Joel Edgerton feiert mit dem Psycho-Thriller seinen Einstieg in das Genre und beweist sein Können. Erwartungen werden geweckt und eine stimmige Geschichte sorgt für unterhaltsame Minuten. Die Schauspieler sind gut gewählt und bringen die Story gekonnt rüber. Dabei spielt er nicht mit unmöglichen Aktionen. Er richtet sich nach den Menschen, ihren Fehlern und den Konsequenzen, die sich auch nach einigen Jahrzehnten zeigen können.

Inhalt:

Simon und Robyn sind im Grunde ein glückliches Paar und leben ihr Leben. Sie arbeiten, haben ein Haus und sind mit ihrem Leben rundum zufrieden. Da taucht Simons ehemaliger Schulfreund unerwartet bei den beiden auf. Zunächst erkennt Simon ihn gar nicht, aber mit der Zeit kommen Erinnerungen hoch. Der Schulfreund macht Geschenke und taucht immer wieder unangekündigt auf. Gruselige Momente werden wach. Nach 20 Jahren wird Simon mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Das Geheimnis wird aufgedeckt und seine Frau erkennt ihren Mann nicht wieder. Sollte man die Vergangenheit ruhen lassen oder alles aufdecken. Kennt Robyn ihren Simon wirklich so gut…

  • Besetzung: Busy Philipps, David, Denman, Jason Bateman, Joel Edgerton, Rebecca Hall
  • Regisseur: Joel Edgerton
the gift cover
The Gift (2015)
Story8.5
Schauspieler8.1
Bild+Sound7.8
Stimmung8.1
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Überraschende Handlungen
Niveauvoller Psychothriller
Negativ:
Langsames Tempo
8.1
Fazit:
The Gift ist ein solider Psycho-Thriller mit angenehmer Geschichte. Bis zum Schluss wird die Spannung gehalten, ohne dass das Interesse am Ende abnimmt.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH