• Jahr: 1987
  • FSK: 18
  • Dauer: 84 Minuten

Der Student Ash verbringt mit seiner Freundin Linda ein Wochenende in einem abgelegenen Holzhaus. Durch Zufall finden die beiden ein Tonband des Besitzers der Hütte, dem Archäologen Professor Knowby. Ash legt das Band ein – ein folgenschwerer Fehler! Der Professor hat darauf Verse aus dem sagenumwobenen „Buch des Todes“ aufgenommen, die das Böse heraufbeschwören: Der Tanz der Teufel beginnt! Unheimliche Wesen dringen in Ashs Körper ein und zwingen ihn, seine Freundin zu töten. Wieder bei Bewußtsein erkennt Ash seinen einzigen Rettungsweg: Er muss die Brücke über der großen Schlucht überqueren. Doch diese ist völlig zerstört…

Tanz der Teufel 2 – Kritik

Eigentlich sollte der zweite Teil als Fortsetzung handeln, aber am Ende kam eher ein Reboot heraus. Da der erste Teil zeitweise verboten war, war der Regisseur gezwungen ein Reboot zu machen. Für den zweiten Teil hatte Sam Raimi auch zehnmal so viel Budget zur Verfügung als für den ersten Teil. Der Unterschied zu Teil I ist, dass Tanz der Teufel II mit makaberen Humor und einigen Slapstick -Einlagen ausgestattet ist. Dadurch wird der Film auch zugänglicher für Jedermann. Natürlich ist das ein Aspekt, der bei richtigen Horror Fans zu Unverständnis gelangt. Die Kamerafahrten sind imponierend. Denn der Horror kommt durch die nahen Aufnahmen und der Kameraführung wieder zurück. Aber wie schon beim ersten Teil sind die handgemachten Masken der Hingucker dieses Films. Auf der anderen Seite stellt man fest, dass der zweite Teil durch seinen Humor und der Slapstick auch wieder an Charakter verloren hat.

  • Studio: STUDIOCANAL
  • Darsteller: Bruce Cambell, Sarah Berry, Dan Hicks, Ted Raimi
  • Regisseur: Sam Raimi
Tanz der Teufel Teil 2 - Der Horrorfilm
Tanz der Teufel 2 (1987)
Story6.1
Schauspieler6.5
Bild+Sound7.9
Stimmung7.2
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Masken
Gute Szenen durch einfache Kameratricks
Negativ:
Teils eigenartiger Humor
Schauspielerische Leistung eher mäßig, außer Bruce Campbell
6.9
Fazit:
Tanz der Teufel 2 hat viel Humor und Splatter, wirkt aber heutzutage wenig gruselig mehr. Die Kamerafahrten sind sehr imponierend.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung