Schneemann Film – ein laues Lüftchen im Schnee

Handlung

Der Film spielt in Oslo. Im tiefen Winter wie es sich für einen Film dieses Titel gehört. Der Schneemann hat eine kalte Atmosphäre durchwegs. Zum Anfang des Films wird schnell klar worum es geht: Junge Mütter verschwinden spurlos – der Täter hinterlässt jedoch ein Schneemann in jeden dieser Vorgärten. Kommissar Harry Hole recherchiert in einem Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Fährten nach dem Mörder.

via GIPHY

Charakter & Schauspieler

Obwohl es sich nach einen verstrickt guten Stoff für einen Film anhört kann der Funke einfach nicht richtig rüberspringen. Schon recht schnell kann man den Täter erahnen.  Zusammen mit der Nachwuchsbeamtin Katrine Bratt vermutet der eigenwillige Einzelgänger einen nie gefassten Serienmörder hinter den Verbrechen. Der Cast an sich ist nicht schlecht und Michael Fassbender in sovielen Filmen dieses Jahr schon stark aufgetreten. ( Beispiel: Alien Covenant) Doch beim Schneemann passt es einfach nicht zusammen und so ist die Leistung in diesem Film leider eher schlecht als Recht.

Regisseur Tomas Alfredson

Der Regisseur Tomas Alfredson sollte vielen bekannt sein aus „So finster die Nacht“. ( Dazu gibt es auch ein US Remake: Let me in ). Dieser Film ist für viele ein Klassiker und von daher konnte man sich große Erwartungen an den Schneemann vorstellen. Auch wenn nicht alles schlecht ist hätte man aus diesem Streifen einfach soviel mehr machen können und Alfredson bleibt seiner Genialität in diesem Film schuldig.

  • Besetzung: Michael Fassbender, Rebecca Fergusen, Charlotte Gainsbourg, J.K. Simmons
  • Regisseur: Tomas Alfredson

 

schneemann
Schneemann Filmkritik
Story6
Schauspieler5.9
Bild+Sound7
Stimmung5.2
Leserbewertung3 Votes8.7
Positiv:
Kalte Winter Szenerie in Oslo
Negativ:
Buchumsetzung langweilig inszeniert
5.8
Fazit:
Ein langweiliger Schneemann im Winter von Oslo... Regisseur Tomas Alfredson  schafft es nicht nach seinen Hit "So finster die Nacht" einen weiteren Hit zu liefern.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Bewertung