Der Film „Lights Out“ des schwedischen Regisseurs David F. Sandberg hat eine eher ungewöhnliche Erfolgsgeschichte vorzuweisen: Ursprünglich hatte Sandberg lediglich kurze YouTube-Filme erstellt.

Mit dem vielfach geteilten Dreiminüter „Lights Out“ nahm er an der „Who’s There Film Challenge“ teil, bei der er als bester Regisseur ausgezeichnet wurde. ( Das Video dazu findet ihr oben )

Produzent Lawrence Grey wurde darauf aufmerksam und machte Sandberg mit dem bekannten Horrorfilm-Produzenten und -Autor James Wan bekannt. In der Folge entstand ein Spielfilm daraus, der aus rund 5 Millionen US-Dollar Budget nach drei Wochen weltweit knapp 90 Millionen US-Dollar einspielte.

 

Lights Out 2 – vom Kurzfilm zum Sequel-Hit?

Nun soll die Geschichte um zwei Halbgeschwister, die im Haus ihrer Mutter in der Dunkelheit von einer unheimlichen Frauengestalt verfolgt werden, in die zweite Runde gehen. Die Fortsetzung wurde 2016 bald nach dem Kinostart von „Lights Out“ in Auftrag gegeben. David F. Sandberg wurde aufgrund des Erfolges inzwischen auch für „Annabelle 2“ engagiert.

Da dieser Film am 24. August 2017 in die Kinos kommt, dürfte der Arbeit an „Lights Out 2“ diesbezüglich jetzt nichts mehr im Wege stehen. Laut IMDb befindet sich der Film aber erst noch in der Entwicklungsphase, so dass es derzeit nur wenige Infos zum nächsten Teil gibt. Der Filmstart wurde naturgemäß ebenfalls noch nicht bekanntgegeben.

„Lights Out 2“ – Wiedersehen mit den Figuren aus Teil 1?

Zur Story von „Lights Out 2“ ist aktuell noch wenig bekannt. Auf jeden Fall soll es wieder um die Halbgeschwister Rebecca und Martin gehen, die es erneut mit der grusligen Diana zu tun bekommen. Ob sie ihr diesmal ebenfalls entkommen, wird sich zeigen. Gleichzeitig soll sich die Hintergrundgeschichte zu Diana in eine ganz neue Richtung entwickeln.

Abzuwarten bleibt, ob dieselben Schauspieler aus dem ersten Teil wieder mit an Bord sind. Laut upi.com hat sich Hauptdarstellerin Teresa Palmer, die Rebecca spielte, sehr positiv über ein mögliches Comeback geäußert.

Das Drehbuch wird wieder aus der Feder von Eric Heisserer stammen. Bleibt also nur noch zu hoffen, dass die Produktion von „Lights Out 2“ demnächst Fahrt aufnimmt – dann ist bestimmt wieder mit einem soliden Horrorstreifen zu rechnen.

 

Daten und Besetzung:

Kinostart: noch unbekannt

  • Regie: David F. Sandberg
  • Drehbuch: Eric Heisserer
  • Studio: New Line Cinema

 

Lights Out 2
Lights Out 2
Leserbewertung0 Stimmen0
7.5
Fazit:
Vom 3 minütigen Kurzfilm zum Hit. Regisseur Sandberg verspricht auch hier wieder einen starken Film abzuliefern.
LIGHTS OUT

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.