• Erscheinungsjahr: 2015
  • Spieldauer: 97 Minuten
  • FSK: 16

Krampus Review

Weihnachten mit der Familie – für den kleinen Max ist das der pure Horror. Harmonie und Freude? Nicht bei seiner Verwandtschaft – die ewig grantige Tante, die Mutter, die darüber die Geduld verliert, die fiesen Cousinen und ein Onkel, der alle Probleme mit der Schrotflinte lösen will – da kann man nur verzweifeln…

Wer den Sinn von Weihnachten verfehlt und nicht artig ist, den kommt der Krampus holen.

Krampus der Schatten des Weihnachtsmann will dieses Jahr Max und seine Familie holen kommen – da er seinen Glauben an Weihnachten verloren hat. Sehr interessant auch die beiden Familien, wie Sie unterschiedlicher nicht sein könnten.

Krampus - Der Weihnachtshorrorfilm - Mit dem Weihnachtsmonster Krampus
Krampus (2015)
Story7.8
Schauspieler8.2
Bild+Sound7.8
Stimmung8
Leserbewertung0 Stimmen0
Gut:
Schöne Story zur Weihnachtszeit
Für jeden geeignet
Schlecht:
Kein klassischer Horrorfilm
Wenig Schockelemente oder Blut
8
Fazit:
Der Film ist wirklich gelungen, man sollte aber nicht mit den falschen Vorstellungen rangehen - Er ist vergleichbar mit den Gremlins, ein Monster-Horror Film für die ganze Familie, sofern Sie schon alt genug ist 🙂
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung