• Genre: Dämonen
  • FSK: ab 16 Jahren
  • Dauer: 91 Minuten
  • Jahr: 2001

 

FILM & HANDLUNG

Details:

Jeepers Creepers – Es ist angerichtet stammt aus dem Jahr 2001. Das Drehbuch wurde von Victor Salva geschrieben, der gleichzeitig die Regie des Horrorfilms übernahm.

Er ist der erste von bislang zwei Teilen. Ein dritter Teil kommt dieses Jahr in die Kinos. In jedem Film spielt ein altes Grammophon eine wichtige Rolle.

Das Lied „Jeepers Creepers“ ertönt und die Dämonen zeigen sich. Gedreht wurde der Horrorfilm in Amerika und kann ab 16 Jahren angeschaut werden.

Inhalt:

Trish und Darryl studieren weit weg von Zuhause. In den Semesterferien machen sie sich zusammen auf den Weg nach Hause. Im alten Auto fahren sie über den einsamen Highway.

Umgeben von Wald, Wiesen und Feldern genießen sie die lange Fahrt. Ein unheimlicher Truck taucht plötzlich auf und sie entgehen nur knapp einem Unfall. Nach wenigen Minuten entdecken sie den Truck neben einer alten Kirche. Der Fahrer wirft gut verpackte Bündel in Erdrohre.

Sein Blick hebt sich und er blickt ihnen direkt in die Augen. Sie fahren voller Angst los und der Truck folgt ihnen. Nur knapp einem Unfall entgangen ist die Neugier groß. Sie fahren zurück zur alten Kirche und schauen in die Rohre. Darryl fällt hinein und findet eine düstere Höhle. Beim Anblick stockt ihm der Atem.

Die Sinfonie des Schreckens beginnt..

 

  • Besetzung: Brandon Smith, Justin Long, Jonathan Breck, Gina Philips, Patricia Belcher
  • Regisseur: Victor Salva

 

Jeepers Creepers
Jeepers Creepers (2001)
Story8
Schauspieler6.9
Bild+Sound7.1
Stimmung8.3
Leserbewertung0 Votes0
Positiv:
Gruselige Spannung baut sich ab dem ersten Truck-Kontakt auf
fantastische Atmosphäre im Gewölbe
Negativ:
kurz langweilige Passagen
einige Szenen könnten intensiver sein
7.6
Fazit:
Jeepers Creepers ist rund um gelungen. Von Beginn an baut sich eine immense Spannung auf, die sich während des gesamten Films hält. Das gleichnamige Lied macht die Gruselstimmung perfekt.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Bewertung