FILM & HANDLUNG

Details:

Der Niederländer Tom Six bringt mit dem Horrorfilm Human Centipede – Der menschliche Tausendfüßler einen niederländischen Film auf den Markt. Durch die Geschichte sind viele Kritiken laut geworden.

Er wird in Amerika nur in ausgewählten Kinos gezeigt. In Deutschland feierte er 2010 Premiere, kam aber nie in die Kinos. Erst 2012 gab es die FSK 18 Fassung. Mittlerweile gibt es auch einen Teil 2 und 3.

via GIPHY

Inhalt:

Quer durch Europa touren zwei amerikanische Studentinnen. In Deutschland machen sie einen Stop und nehmen an einer Party teil. Gut gelaunt machen sie sich erneut auf den Weg. Durch eine Reifenpanne auf einer verlassenen Waldstraße werden ihre Pläne durchkreuzt.

Sie suchen nach Hilfe und stoßen auf ein Haus im Wald. Dort wohnt der Chirurg Dr. Heiter. Erstmal recht freundlich bietet er seine Hilfe an. Aber Dr. Heiter hat einen anderen Plan. Durch seine Handwerkskunst will er einen menschlichen Tausendfüßler erschaffen.

Dafür näht er Körper zusammen. Mund an Anus, Mund an Anus, Mund an Anus. Die nächsten Opfer sind ihm direkt ins Haus gelaufen.

 

  • Besetzung: Ashley Williams, Ashlynn Yennie, Akihiro Kitamura, Dieter Laser, John Barett
  • Regisseur: Tom Six, Frans Nel

 

Human Centipede
Human Centipede – Der menschliche Tausendfüßler
Story6
Schauspieler3.7
Bild+Sound4.5
Stimmung7.2
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Einzigartige Geschichte
Bizarr und abgedreht
Negativ:
Wenig Blut
Sehr eklige Szenen
5.4
Fazit:
Trotz wenig Blut und Gemetzel ist Human Centipede ein echt fieser Horrorschocker. Die Geschichte des menschlichen Tausendfüßlers wird durch die drei miteinander verbundenen Menschen zum echten Grauen. Nichts für zarte Gemüter.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH