• Genre: Psycho-Horrorthriller
  • FSK: ab 16 Jahre
  • Dauer: 102 Minuten
  • Jahr: 2012

FILM & HANDLUNG

 

Details:

Der amerikanische Horrorfilm House at the End of the Street wurde in Kanada und den Vereinigten Staaten gedreht. Der Regisseur Mark Tonderai holte sich mit Max Thieriot und Jennifer Lawrence zwei Top-Schauspieler ins Boot. Der Film spielt in einer malerisch grünen und ruhigen Umgebung.

Inhalt:

Nach der Scheidung von ihrem Mann macht Mutter Sarah und ihre Tochter Elissa sich für einen Neuanfang bereit. Dafür wollen sie in die Kleinstadt ziehen. Ihr Traumhaus steht in einem kleinen Örtchen in Pennsylvania und war sehr preiswert.

Das Haus stand vier Jahre lang leer. Die Highschool-Schülerin findet recht schwer Anschluss und freundet sich mit dem Nachbarsjungen Ryan an.

Er lebt im Nachbarhaus allein. Vor einigen Jahren brachte Ryans Schwester die Eltern um. Sie verschwand spurlos. Nur Ryan blieb zurück. Er lebt zurückgezogen im Elternhaus. Elissa und Ryan kommen sich irgendwann näher. Mysteriöse Ereignisse liegen wie ein Schatten auf den beiden. Doch was wird es sein?

 

Ein abgrundtiefes Geheimnis wird mit der Zeit offenbart…

 

  • Besetzung: Elisabeth Shue, Jennifer Lawrence, Gil Bellows, Max Thieriot, Nolan Gerard Funk
  • Regisseur: Mark Tonderai

 

House at the end of the street cover
House at the End of the Street (2012)
Story8.3
Schauspieler8.5
Bild+Sound8
Stimmung8.1
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Gruselschocker mit bekannten Schauspielern
Raffinierte Twists
Negativ:
Paar unlogische Szenen
Wenig Blutvergießen
8.2
Fazit:
In House at the End of the Street findest du einen gelungenen Gruselfilm mit hochkarätiger Schauspielbesetzung. Der Film zeigt, dass auch ohne Blutvergießen und dauerhaftem Gruselfakor ein spannender Psycho-Horror entstehen kann.
Verfügbar bei:
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH