• Genre: Geisterfilm
  • FSK: ab 16 Jahren
  • Dauer: 100 Minuten
  • Jahr: 2012

FILM & HANDLUNG

Details:

In Grave Encounters geht es um das Übernatürliche. Der amerikanisch-kanadische Horrorfilm wurde im Found-Footage-Stil gedreht und stammt aus dem Jahr 2011. Die Handlung bezieht sich auf eine verlassene Psychiatrieklinik, in der merkwürdige Dinge passieren.

Lance Preston, Moderator einer bekannten Geisterjägershow macht sich mit seiner Crew auf, um die Phänomene zu untersuchen und dessen Ursprung herauszufinden. Schnell wird klar, dass nicht nur das Gebäude selbst verflucht ist. Auch die damaligen Bewohner konnten das Haus nicht verlassen. Die Besucher werden von den Geistern terrorisiert.

Inhalt:

Alex ist ein Filmstudent, der die Aufnahmen der damaligen Filmcrew in die Hände bekommt. Als Horrorfilmliebhaber beschließt er, den Ereignissen auf den Grund zu gehen. Er will herausfinden, warum die gesamte Filmcrew verschollen oder verstorben ist. Mit ein paar Freunden macht er sich auf den Weg in die Psychiatrie.

Nach kurzer Zeit wird ihm klar, dass in der Anstalt merkwürdige Dinge vor sich gehen. Nur durch die Aufnahmen der Filmcrew gelingt es Alex und seinen Freunden zu überleben. Dabei kommt ein Geheimnis ans Licht, dass als Grauen kaum zu übertreffen ist.

  • Besetzung: Reese Alexander, Richard Harmon, Stephanie Bennett
  • Regisseur: John Poliquin
Grave Encounters 2 Cover
Grave Encounters 2 (2012)
Story7.6
Schauspieler6.7
Bild+Sound7.2
Stimmung7.7
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Gute Fortsetzung
Erschreckende Szenen
Negativ:
Bildqualität bei Found Footage
schwache Special Effects
7.5
Fazit:
Grave Encounters 2 ist eine gute Geisterfilm Fortsetzung. In einigen Szenen wird der erste Teil deutlich. Die Fortsetzung bietet viele spannende Momente, erschreckende Szenen und ein interessantes Geheimnis.
Verfügbar bei:
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH