• FSK: 16
  • Jahr: 1989
  • Dauer: 103 Minuten

 

Filmkritik zu Friedhof der Kuscheltiere

Wer das unglaublich gute und erfolgreiche Buch von Stephen King gelesen hat, wird vom Film enttäuscht sein. Die Charaktere im Film agieren teilweise sehr unlogisch und manchmal auch dämlich. Das liegt daran, dass die Charaktertiefe fehlt und dadurch schwer zu verstehen ist. Die Charaktere werden im Buch tiefer und logischer beschrieben. Die Verfilmung ist auch leider nicht so spannend wie im Buch. Manche Szenen sind leider eher lustig statt spannend. Was aber sehr gut ankommt ist, dass der Start sehr gemächlich wirkt und dann sehr schnell und spontan an Spannung aufnimmt.

  • Darsteller: Fred Gwynne, Denise Crosby, Brad Greenquist, Michael Lombard, Miko Hughes
  • Regisseur: Mary Lambert, Stephen (Buch) King
  • Studio: 84 Entertainment
Friedhof der Kuscheltieren Horrorfilm
Friedhof der Kuscheltiere (1989)
Story8.7
Schauspieler7.5
Bild+Sound6.6
Stimmung8
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Die Spannungsexplosion
Vorlage vom Roman von Stephen King
Negativ:
Die Charaktertiefe der Schauspieler
Wenig Spannung zu Beginn
7.9
Fazit:
„Verfilmung des Stephen-King-Bestsellers. Der Schocker ist einer der besten Stephen-King Verfilmungen. Düster, spannend und gut inszeniert.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH