Siegel des Baphomet - Church of Satan

Siegel des Baphomet

↑ oben findest du ein gutes Video über Satanismus

Was ist die Church of Satan ?

 

Hallo Freunde des Horrors, heute stellen wir euch etwas vor, was ihr aus zahlreichen Filmen natürlich kennt, den Satanismus. In Amerika gibt es wirklich eine Kirche des Satans, die auch als Religion zugelassen ist. Aber was ist nun diese Church of Satan und wofür steht Sie ?

Dämonenfilme Rangliste

Schau dir unsere Top Liste der besten Dämonen Filme an

 

Also die Church of Satan gibt es schon seit dem 30. April 1966 und wurde in den USA – San Francisco gegründet. Mittlerweile sind Sie in ein schöneres Gebäude nach New Yorck City – Manhattan umgezogen. Es gibt aber auch einen Ableger aus Deutschland.

Die Church of Satan hat ihre eigene Bibel, die sogenannte Satanische Bibel, welche von Anton Szandor Lavey geschrieben wurde. Seiner Meinung nach gilt seine Sicht der Welt aus der Bibel als Religion, welche in der Walpurgisnacht 1968 gegründet wurde.

Von Ehrenmitglieder und Hohepriester

Es gibt bei der Church of Satan 2 Hohepriester – Seit 2002 sind das Peter H. Gilmore ( US-amerikanischer Autor, Musiker )und seine Frau Peggy Nadramia. Davor war Lavey Blanche Barton ( auch bekannt als „Magistra Barton“ ) hohe Priesterin von 1990-2002

Der wohl bekannteste Anhänger und sogar Ehrenmitglied der Church of Satan ist wohl Sammy Davis Jr., ein amerikanischer Musiker und auch Schauspieler, er hat in Filmen mitgespielt wie: Ocean’s Eleven (2001) oder Sieben gegen Chicago (1964).

Ein weiteres Ehrenmitglied, welches offensichtlicher passt ist Brian Hugh Warner, besser bekannt als der Musiker Marilyn Manson. 1994 erschien sein Album „Portrait of an American Family“. Im gleichen Jahr wurde er von Anton Szandor LaVey zum Ehrenmitglied der Church of Satan ernannt.

Satanische Bibel

Die Satanische Bibel ist in 4 Kapitel unterteilt:

  • Das Buch Satan (Feuer)
  • Das Buch Luzifer (Luft)
  • Das Buch Belial (Erde)
  • Das Buch Leviathan (Wasser)

 

 

Am Anfang der Bibel werden die 9 satanischen Grundsätze genannt, an die sich jeder der „Church of Satan“ zu halten hat.

Die 9 satanischen Grundsätze

Die 9 satanischen Grundsätze

Und die 9 satanischen Sünden

die neun satanischen sünden

 

Die 11 Satanischen Regeln der Welt:

1. Gib keine Stellungnahmen oder Ratschläge, wenn du nicht gefragt wirst.

2. Erzähle deine Sorgen nicht anderen, wenn du nicht sicher bist, dass sie sie hören wollen.

3. In jemandes anderen Heim erweise ihm Respekt, ansonsten betritt es nicht.

4. Wenn dich ein Gast in deinem Heim belästigt, behandele ihn grausam und ohne Gnade.

5. Unternimm keinen sexuellen Vorstoß, solange du nicht entsprechende Signale bekommen hast.

6. Nimm nichts an dich, was dir nicht gehört, außer es ist eine Bürde für den anderen und er schreit danach, entlastet zu werden

7. Erkenne die Macht der Magie an, wenn du sie erfolgreich eingesetzt hast, um deinen Wünschen zum Erfolg zu verhelfen. Wenn du die Macht der Magie verleugnest, nachdem du sie mit Erfolg beschworen hast, wirst du alles verlieren, was du erreicht hast.

8. Beschwere dich nicht über etwas, dem du dich nicht selbst aussetzen musst.

9. Füge Kindern keinen Schaden zu

10. Töte keine nichtmenschlichen Tiere, außer du wirst angegriffen oder zu Nahrungszwecken.

11. Wenn du auf offenem Grund unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, bitte ihn, damit aufzuhören. Wenn er nicht aufhört, vernichte ihn.

 

Ist das Teufelsanbetung?

Kein Satanist nach heutigen Zeitmaßen betet wirklich noch den Teufel an. Satan ist eher ein Symbol. Ein Zeichen der Wahrheit und ein Widerstand gegen falsche aufgezwungene Regeln  und Religionen.

Satanist sein heißt: „Du bist frei, zu tun, was immer du willst“

Es gibt keinen Gott. Die Menschen sind ihre eigenen Götter. Die Church of Satan sagt selber, dass ihre Anhänger Atheisten sind und keine Satanisten.

Der Satanist weiß auch, dass sein handeln Grenzen besitzt in den Gesetzen der Länder, in welchen er lebt und insofern ihm sein handeln selbst Schaden zufügt oder ihn abhängig macht.

 

Gibt es die Church of Satan in Deutschland?

Es gibt zwar bei Facebook eine „Church of Satan – Deutschland“ beziehungsweise „Kirche des Satans“ Gruppe. Diese sind aber kein offizieller Ableger. Eine offizielle Zahl der Mitglieder Church of Satan haben wir leider nicht gefunden, aber mit ca. 170.000 Facebook Fans gibt es immerhin eine reichliche Zahl sozialer Anhänger.

Es gibt keine Church of Satan Ableger, auch nicht in Deutschland, sondern nur eine ganze. Die Church of Satan ist international. Es gibt aber durchaus eine große Splittergruppe namens Temple of Set von Michael Aquino. Nicht zu vergessen, aber kleiner, die First Satanic Church von LaVeys ältester Tochter Karla LaVey.

Ebenso gibt es eine befreundete Gruppierung namens Temple of the Vampire, welche weitestgehend auch Mitglieder der Church of Satan sind, aber eine eigenständige Gruppierung (und auch anerkannte Religionen) sind. Die Lehre LaVeys ist auch beim Temple of the Vampire das Fundament.

Vampir Horrorfilme Rangliste

Schau dir unsere Liste der besten Vampir Filme an

 

Unterschied zwischen Atheismus und Satanismus

Im Grunde ist die Bezeichnung Atheist für Satanisten ein wenig irreführend, es gibt doch einen Unterschied zwischen Atheismus und Satanismus.

Der Unterschied ist folgender: Der Satanist ist im Grunde ein Atheist, welcher anerkennt, das es so etwas wie Glauben gibt und das er sehr mächtig ist, dennoch aber irrational. Daher nutzt der Satanist den Glauben bzw. Aberglauben bewußt zu seinem Nutzen, aber in der Gewissheit das er in Wahrheit die externe Wesenheit Gott durch sich selbst ersetzt und nutzt so die Kräfte die Glaubens z.B. in Form Rituale für seine Zwecke.

 

Wie sieht sich der Satanismus im politischen Gedankengut ?

Satanismus ist zwar grundsätzlich politisch neutral (abgesehen vom Pentagonalen Revisionismus) , doch ist z.B. „Nazitum“ und Rechtsextremismus eher sehr inkompatibel aufgrund der Inhalte der Satanischen Lehren. Die Begriffe Freiheit, Toleranz (den Toleranten) z.B. auch dem Fetischismus, der Homosexualität, und vieles mehr… sind nicht im Einklang zu bringen mit rechtsextremen Gedankengut. Auch Nationalismus passt sehr wenig ins Weltbild der Satanisten und Rassismus gar nicht.

Linksextremismus und Antikapitalismus hat das gleiche Problem, genauso wie linke Bestrebungen gegenüber Anarchie. Denn der Satanist mag gerne gerechte Strukturen, welche es jedem Menschen erlauben sich frei entfalten zu können ( findet man im pentagonalen Revisionismus in 2 der 5 Punkte).

Der allgemeine Satanist fühlt sich einer Demokratie als Staatssystem am wohlsten, weil er dort sein Weltbild ohne Zwänge am besten ausleben kann.

 

Ist das eine Sekte?

In Amerika ist das sogar eine zugelassene und anerkannte Religion.  Sie verstößt gegen kein Gesetz und es gibt auch keine brutalen oder verrückten Rituale wie man es sich vorstellen würde. In Deutschland wird das wohl nicht der Fall werden.

 

Fazit zur Church of Satan

Der Satanismus ist eine ernst zu nehmende , aber auch kleinere Strömung. Die satanische Bibel wurde mittlerweile schone einige Millionen mal auf der Welt verkauft. Satanismus ist eine Form, die sich mit Hilfe vieler Metaphern und Themen mit Humanismus/Transhumanismus, aber auch Okkultismus auseinandersetzt. Aber auch die Kunst von Hollywood und in der Computerspielindustrie ist sehr vom Satanismus der Church of Satan geprägt.

 

Du suchst noch einen guten Horrorfilm?

Dann schau dir unsere Liste der besten Dämonen und Vampir Horrorfilmen an.

Übrigens, von der Church of Satan wird der Vampirklassiker Nosferatu ausdrücklich empfohlen.

Die besten Horrorfilme

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

HOCH