• FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Spieldauer: 89 Minuten
  • Jahr: 1998

Chucky und seine Braut

Ein kleiner Junge bekommt eine Puppe geschenkt, von der er behauptet, sie würde leben. Niemand glaubt ihm natürlich, bis sich um den Jungen die Leichen türmen.

Nach dem Film wirst Du mit Sicherheit Deine Puppen mit anderen Augen sehen. Die Killer-Puppe, die zwischenzeitlich eine Puppenfreundin gefunden hat, mordet weiter auf grausame Art. Eine Szene, die jeder kennt ist, wenn Chucky dem Polizisten Nägel ins Gesicht schießt.

Bei diesem Film sind die Szenen durchgehend spannend, jedoch etwas klischeehaft. Aber ein absolut sehenswerter Film für alle Horror-Liebhaber.

  • Darsteller: Jennifer Tilly, Katherine Heigl, Nick Stabile
  • Regisseur: Ronny Yu
  • Studio: STUDIOCANAL
Chucky die Mörderpuppe der Horrorfilm Teil 2
Chucky und seine Braut (1989)
Story8.6
Schauspieler8.2
Bild+Sound7.3
Stimmung8.3
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Durchgehend gehaltene Spannung
Spektakuläre Szenen
Negativ:
Filmmusik ist nicht besonders gut
Teilweise keine vernünftige Handlung
8
Fazit:
Die Killer Puppe und seine Freundin morgen weiter. Wieder sehr spannend und typisch Chucky.
Verfügbar bei:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung