Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt ( 1979 )

Die Besatzung des Raumschiffes „Nostromo“ ist nach einem Erkundungsflug auf dem Rückweg zur Erde. Aufgrund eines Computer-Notsignals landet die Crew auf einem unbekannten Planeten. In einem Raumschiff-Wrack entdeckt die Mannschaft ein fremdartiges Wesen, das trotz aller Vorsicht an Bord gelangt.

Das scheinbar harmlose Wesen entwickelt sich zu einer tödlichen Gefahr. Auf grauenvolle Weise tötet es ein Besatzungsmitglied nach dem anderen…

„Im Weltraum hört dich niemand schreien“ – Zitat aus Alien

via GIPHY

Filmkritik

Die Alien Saga hat mit diesem Teil 1979 begonnen und ist seitdem, egal welcher Teil, ein Kultfilm. Eine überragende Sigourney Weaver, die als Frau Mut beweist, um gegen außerirdische Lebewesen zu kämpfen. Ein Science-Fiction-Epos, das so ganz anders ist, als die vorherigen Weltraumfilme wie Raumschiff Enterprise.

Ridley Scott, der Regisseur, hat sogar einen Oscar für die „besten visuellen Effekte“ erhalten. Der Beginn einer Alienreihe, die das Publikum noch heute mitreißt.

  • Besetzung: Tom Skerritt, Sigourney Weaver, Veronica Cartwright, Yaphet Kotto, Harry Dean Stanton
  • Regisseur: Ridley Scott
  • Studio:  ©Twentieth Century Fox
Alien 1979 Horrorfilme
Alien (1979)
Story9
Schauspieler8.7
Bild+Sound8.2
Stimmung8.9
Leserbewertung0 Stimmen0
Positiv:
Der Maßstab aller Alien Geschichten
Hervorragende Inszenierung des Alien
Negativ:
Aliens und Effekte merkt man das "Alter" etwas an
8.9
Fazit:
Selbst heute noch der Maßstab wenn man Alien-Filme miteinander vergleicht. Das Original welcher die Angst vor dem Unbekannten extrem gut inszeniert.
Verfügbar bei:
Facebook
Twitter
WhatsApp
Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Story
Schauspieler
Bild+Sound
Stimmung
Gesamtbewertung

HOCH